The Beatles - Abbey Road (1969/1983) MP3/Flac

Bei der "Black Triangle" handelt es sich um die erste jemals veröffentlichte CD Pressung der Beatles (released 21. Mai 1983 in Japan). Diese CD wurde aus urheberrechtlichen Gründen später vom Markt genommen. Unter Audiophilen gilt diese CD als die beste Masterung des Albums; viel besser als alle später erschienenen Varianten. Der Sound wird als dynamischer, weicher und weniger komprimiert beschrieben. Aber macht euch selber ein Bild!

Dieses Release beinhaltet das gesammte Artwork der Toshiba CD als HQ Scan!

Das Album:

Abbey Road ist das zwölfte Album der Beatles und wurde am 26. September 1969 veröffentlicht. Es wurde nach der gleichnamigen Straße im Londoner Stadtteil St. John's Wood benannt.

Das Album entstand in der Phase, in der sich die Beatles gerade trennten. Abbey Road zeichnet sich durch komplexe Kompositionen aus. Hier wäre der Song „You Never Give Me Your Money“ zu nennen, mit dem das Medley beginnt. Diese McCartney-Komposition besteht aus sehr kontrastreichen Teilen. Weitere wichtige Stücke sind Lennons „Come Together“ und „Because“, das auf der Mondscheinsonate von Beethoven basiert und mit brillanten Vokalharmonien arrangiert wurde. Leadgitarrist George Harrison lieferte mit „Something“ und „Here Comes The Sun“ herausragende Softrock-Stücke.

Das Album war das letzte, das George Martin mit den Beatles produzierte und es war auch das letzte Album, an dem die Beatles gemeinsam als Gruppe arbeiteten. Das zuvor aufgenommene Album Let It Be wurde nach internen Streitigkeiten von Phil Spector, einem damals sehr angesehenen Produzenten, fertiggestellt und erschien erst nach der offiziellen Trennung der Beatles.

Abbey Road gilt als eines der besten Beatles-Alben, der Rolling Stone setzte es in seiner „Liste der 500 besten Alben der Rockmusik“ auf Platz 14.